Töne

70 Prozent von weltweit geflüchteten Menschen sind Frauen und Kinder. Dlivan ist eine von ihnen und verließ Syrien gemeinsam mit ihren Kindern und ihren Eltern. In einem Interview beschreibt sie den beschwerlichen Weg ihrer Flucht, ihre Ängste und Hoffnungen und ihr Ankommen in Deutschland. (gesendet im hochschulradio düsseldorf)

Ein Vorurteil über den typisch Rechtsextremen lautet: „Jung, männlich, gewaltbereit“. Doch wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Anteil an Frauen innerhalb dieser Szene seit Jahren ansteigt. Inzwischen wird er auf 20 Prozent geschätzt. (gesendet im hochschulradio düsseldorf)

Der Sozialpädagoge Joachim Watzlawik gründete einen Treffpunkt für Alt- und Neu-Krefelder. Das Café Sarah ist zu einer festen Institution in Krefeld geworden und unterstützt geflüchtete Menschen in unterschiedlichen Bereichen. (gesendet im hochschulradio düsseldorf)

Likes